i+m Freistil Sensitiv Fluid sensitive parfumfrei

i+m Freistil Sensitiv Fluid sensitive parfumfrei

€ 16,11 * € 17,90 * (10% gespart)
Inhalt: 30 ml (€ 53,70 * / 100 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage

Achtung:

Jetzt 10% Rabatt auf alle Produkte von i+m

Intensiv feuchtigkeitsspendend, beruhigend, regenerierend - empfindlicher und zu Allergien...mehr

Intensiv feuchtigkeitsspendend, beruhigend, regenerierend - empfindlicher und zu Allergien neigender Haut wird mit dem Fluid Sensitiv ohne ätherische Öle und Kräuterzusätze schonend zu ausreichend Pflege verholfen. Die hauteigene Schutzfunktion wird durch Jojoba- und Mandelöl unterstützt.

Anwendung: Für eine entspannte, widerstandskräftige Haut auf die gereinigte Haut auftragen und leicht einmassieren. Je nach Bedarf anstatt oder zusätzlich zu der Feuchtigkeitscreme verwenden.

Konsistenz: Fluid
Hauttyp: empfindliche Haut
Zertifizierung: COSMOS ORGANIC, VEGAN
Eigenschaften: tierversuchsfrei, vegan
Produktlinie: i+m Freistil Sensitiv
Weiterführende Links zu "i+m Freistil Sensitiv Fluid sensitive parfumfrei"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Kundenbewertungen für "i+m Freistil Sensitiv Fluid sensitive parfumfrei"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
i+m Naturkosmetik

i+m NATURKOSMETIK BERLIN ist ein Pionierunternehmen der Bio- und Naturkosmetikbranche und schon seit 1978 aktiv. Mit den Unternehmenswerten FAIR ORGANIC VEGAN verbindet i+m Ökologie, soziales Engagement und modernen Lifestyle: Sämtliche Produkte sind nach dem höchsten Standard für Bio-Kosmetik COSMOS ORGANIC und dem Siegel der Vegan Society zertifiziert. i+m verwendet ausschließlich kaltgepresste Öle, keine Konservierungsstoffe und ist eine der Kosmetikmarken mit dem höchsten Fair-Trade Anteil in ihren Produkten. 40% der Gewinne von i+m fließen in gemeinnützige öko-soziale Projekte, unter anderem in das erste Frauenhaus Sambias (Ostafrika).

Zuletzt angesehen